Augsburger Angelcenter

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr und Samstag von 08:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Kurse

Vorbereitungskurs zur Fischerprüfung

Sie möchten einen Kurs zur Fischerprüfung ablegen und wohnen in der Umgebung von Augsburg, Friedberg, Gersthofen im Landkreis Augsburg, in Schwabmünchen, Bobingen, Zusmarshausen, Donauwörth, an der Wertach oder Lech, in Schwaben, an der Donau, im Rieß, Buchloe oder Mering ?

Dann sind Sie hier genau richtig!

Denn wir sind in Augsburg als Vorbereitungslehrgang für die Fischerprüfung Bayern bekannt und führen Sie durch große Erfahrung in der Fischereiausbildung sicher zum Ziel – Ihren Fischereischein für Bayern!

Wir sind für die Online Fischerprüfung in Bayern zertifiziert und unsere Kurse zur Onlinefischerprüfung finden mehrmals im Jahr statt. Die Lehrgänge werden in unserem Schulungsraum auf aktuellstem Stand der Technik (mit Beamer, Laptop und Internet) abgehalten damit keine Wünsche offen bleiben und Sie den Angelschein für Bayern bereits kurz nach Ihrer Prüfung erhalten können!

Im Anschluss an Ihren Lehrgang (meistens innerhalb von 2 Wochen nach dem Lehrgangsende) können Sie Ihre Prüfung direkt am PC ablegen!
(BBZ Berufsbildungszentrum Augsburg)

Ihr Prüfungszeugnis zur staatlichen Fischerprüfung Bayern erhalten Sie bereits wenige Tage später und können bei Ihrer Gemeindeverwaltung sofort den Fischereischein beantragen und an den schönsten Gewässern in Bayern die Angel auswerfen!

Es werden mehr als die benötigten 30 Pflichtstunden angeboten. Somit ist ein sicheres Erreichen der Stunden gewährleistet, auch bei Krankheit oder Arbeit.

Wir arbeiten in unseren Kursen nach dem Heintges Lehrsystem. Diese Unterlagen müssen auf dem aktuellsten Stand sein. Für unsere Teilnehmer machen wir bereits im Vorfeld nach Wunsch eine Sammelbestellung.

 

Kosten Kurs: 200,00€
Kosten Arbeitsmaterial (Heintges): 55,00€
Kosten Anmeldung Prüfung: 50,00€

 

Kursnummer 5841 (Wochenendkurs)

Kursbeginn: 12.02.2022

Kursende: 20.02.2022
Kurslokal: Augsburger Angelcenter
Kursleiter: Thomas Haase
PLZ: 86179
Ort: Augsburg
Kurssprache: Deutsch
Kursart: Wochenendkurs

Dieser Kurs beginnt am Freitag den 12.02.2022 um 18:00 Uhr im Schulungsraum des Augsburger Angelcenters.

 

 
 

 Wochenkurse – Ferienkurse Landsberg

Denn wir sind weit über Landsberg hinaus als Vorbereitungslehrgang für die Fischerprüfung Bayern bekannt und führen Sie durch unsere Erfahrung in der Fischereiausbildung sicher zum Ziel – Ihren Fischereischein für Bayern!

Wir sind für die neue Online Fischerprüfung in Bayern zertifiziert und unsere Kurse zur Onlinefischerprüfung finden mehrmals im Jahr im Agrarbildungszentrum Landsberg am Lech, Epfenhauser Straße 14, 86899 Landsberg statt. Die Lehrgänge werden in einem modernen Schulungsraum auf aktuellstem Stand der Technik (mit Beamer, Laptop und Internet) abgehalten damit keine Wünsche offen bleiben und Sie Ihren Angelschein für Bayern bereits kurz nach Ihrer Prüfung entgegen nehmen können!

Im Anschluss an Ihren Lehrgang (in der Regel innerhalb von 2 Wochen nach dem Lehrgangsende) werden Sie im EDV-Raum unserer Lehrgangsstätte Ihre Onlinefischerprüfung am PC ablegen! Und Ihr Zeugnis zur staatlichen Fischerprüfung Bayern erhalten Sie wenige Tage später und können bei Ihrer Gemeindeverwaltung sofort den Fischereischein beantragen und an den schönsten Gewässern in Bayern Ihre Angel auswerfen!

DERZEIT KEINE TERMINE GEPLANT

Kursnummer

Kursbeginn
Kursende
Prüfungstermin
Kurslokal
Kursleiter
PLZ
Ort
Kurssprache Deutsch
Kursart Wochenkurs

 
 

    INFO: Zur Zeit finden keine Fliegenfischerkurse statt wegen COVID-19.

    Fliegenfischen ist eine Lebenseinstellung und hebt sich grundlegend vom normalen Angeln ab!
    Der Fliegenfischer stellt das Verständnis der Natur in den Vordergrund.
    Die Erkenntnis, dass im Wasser ein komplexes Ökosystem vorherrscht bildet die Basis für eine erfolgreiche Fliegenfischerei.

    Der Fliegenfischer kennt die Vorlieben der einzelnen Fischarten, deren Ernährungsweisen und weiß dies für sich zu nutzen.
    Darüber
    hinaus kennt er aber auch die Lebenszyklen der Insekten, die immerhin
    80% der Nahrung unserer heimischen Fischarten ausmachen
    und versucht deren Aussehen und Verhalten der Jahreszeit angepasst zu imitieren.

     

    Ziel des Fliegenfischers ist es, all dieses Wissen in die Wahl des
    Köders und des Standplatzes hinein zu packen und den Fisch somit zu
    überlisten. Selten kommt es vor, dass dabei Fische unnötig verletzt
    werden, da der Drill kurz gehalten wird und der wiederhakenlose Haken
    bei richtiger Handhabung kaum Verletzungen verursacht.

    Damit auch
    Sie zukünftig die Fliege dort auf das Wasser bekommen wo sie hin soll,
    liegt der Schwerpunkt des Kurses auf dem Werfen der Fliege. Ich zeige
    Ihnen wie Sie mit dem sog. Gebetsroither Stil die Fliege elegant und
    zielgenau zum Fisch bringen.

    Wir unterscheiden nicht zwischen Anfänger- und Fortgeschrittenenkurse.
    Denn es wird auf jeden Teilnehmer persönlich eingegangen.


    Bei unseren Kursen sind immer zwei Lehrer anwesend und die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
    Somit kann auf jedes Anliegen und Problem der Teilnehmer eingegangen werden.

     

     

    Fliegenfischerkurse – Einhandkurse

    INFO: Zur Zeit finden keine Fliegenfischerkurse statt wegen COVID-19.

    Der Kurs beginnt immer am Freitag Abend um 19.00 Uhr in unseren Geschäftsräumen.
    An diesem Abend werden die grundlegendsten Kenntnisse zur Gerätekunde, Insektenkunde, Wurfstil usw. vermittelt.

    Dabei werden Ihnen Präparate von Insekten, Fliegenmuster und Geräte gezeigt.
    Dieser Abend soll auch ein Kennenlernen der Kursteilnehmer untereinander ermöglichen.
    Ein genaues Ende ist nicht genau vorher zu sagen.

    Der
    Samstag beginnt um 9.00 Uhr wieder im Geschäft. Dann fahren wir auf
    einen großen Platz, wo Sie die Grundlagen des Werfens Schritt für
    Schritt erlernen.

    Dabei haben wir unseren eigenen Lehraufbau
    entwickelt. Mittags um 12.00 Uhr fahren wir gemeinsam zum Geschäft
    zurück um eine ordentliche Mahlzeit einzunehmen.

    Gegen 13.00 Uhr geht es wieder zu unserem Übungsplatz.

    Der
    Beginn des Sonntags wird immer von den Kursteilnehmern bestimmt. Wir
    fahren ans Gewässer und dort wird endlich die Theorie in die Praxis
    umgesetzt. An welchem Gewässer dies statt findet, kann vorher nicht
    gesagt werden. Dies ist abhängig vom jeweiligen Wasserstand und vom
    Wetter.Gegen 16.00 Uhr – 16.30 Uhr endet der zweite Tag.

    Wir trennen unsere Kurse nicht in Anfänger- und Fortgeschrittenenkurse, da auf jeden Teilnehmer persönlich eingegangen wird.

    Im Laufe jeden Kurses entwickelt sich auch jeder Teilnehmer unterschiedlich schnell.

    Die Kursgebühr beträgt 270,00 €.
    Enthalten sind auch Getränke, Essen, Leihgerät sowie eine Tageskarte.

    Für auswärtige Kursteilnehmer kann kostengünstig eine Unterkunft besorgt werden.

     

     

    Fliegenfischerkurse – Zweihandkurse

    mit Thibaut Giband

    INFO: Zur Zeit finden keine Fliegenfischerkurse statt wegen COVID-19.

    Der
    2-Tages-Kurs ist unabhängig vom Können an alle interessierten
    Fliegenfischer gerichtet, die das Werfen mit der Zweihandrute
    erlernen möchten.

    Sowohl ein Anfänger wie ein erfahrener Fliegenfischer wird individuell beraten und begleitet durch den Kurs.

    Grundkenntnisse im Fliegenfischen sind aber von Vorteil.

    1. Entdecken der Zweihand-Welt
    2. Werfen mit der Zweihand-Rute
    3. Geräteauswahl und praktische Anwendung
    4. Rute: Rutenauswahl, Rutenaktion, Scandi – Skagit – Spey
    5. Rolle: Rollenauswahl und Anwendung
    6. Schnüre: Schnurauswahl, Schusskopf, Anwendung
    7. praktische Tips zur Zweihandtechnik
    8. Wurftechniken:
    Spey Casting Basis und fortgeschrittenes Werfen, Überkopfwurf,
    Rollwurf, Switchcast, Single Spey, Double Spey, Snake Roll Cast, Snap
    T/C
    9. Kombinierte Anwendung der verschiedenen Würfe
    10. Gruppendiskussion, Fragen und Antworten

     

    Geräteanforderung:

    Zweihand-Rute / 11´ – 15´
    Switch-Rute / 11´ / #5-6 / 250-300 gr
    kurze Zweihand-Rute / 12´6″ / #6-7 / 300-450 gr
    Scandi/Spey 1 / 13´ – 15´ / #8-9 / 500-600 gr
    Scandi/Spey 2 / 14´ – 16´ / #10 / 600-650 gr

    Rolle mit entsprechender Spule für Schusskopf

    Schwimmende Schnur mit Schusskopf
    Scandi: Scand- oder Mid Belly – Schur + Running Line
    Salmon / Scandy / Spey Mono Leader 12´ – 15´
    schwimmende Polyleader oder Polyleader Set + Tippet
    Skagit: Skagit Schnur + Mono Running Line + T-Tips

     

    Sonstige Ausrüstung:

    Sonnenbrille und Kopfbedeckung
    Egg Yarn – Fliegen
    Sonnencreme
    Getränke
    Watbekleidung
    Regenbekleidung

    Fliegenfischergerät und Watbekleidung bitte mitbringen.
    Falls kein entsprechendes Gerät vorhanden ist, bitte bei der Anmeldung uns mitteilen.

    Ort: Wertach bei Augsburg
    Genaue Adresse und der Treffpunkt wird rechtzeitig bekannt gegeben.

    Teilnehmerzahl: max. 6 Teilnehmer

    Preis: 250,- €

      INFO: Zur Zeit finden keine Fliegenbindekurse statt wegen COVID-19.

      Alle Kurse finden in unseren Räumlichkeiten in der Arberstrasse 1,
      86179 Augsburg, statt.

      Beginn der Kurse ist gegen 10.00 Uhr.
      Das Ende ist offen, jedoch nicht vor 18.00 Uhr.

      Kursgebühr: 70,– €

      Teilnehmer: max. 5

      Bindewerkzeug und Ausrüstung bitte mitbringen.
      Anfänger ohne entsprechende Ausrüstung bitte bei der Anmeldung Bescheid geben.

      Anmeldung zu den Fliegenbindekurse über unser Kontaktformular.

        Thomas Haase - Island

        IHR
        Thomas Haase